Hochzeitsfest bei der Juckerfarm Seegräben

Hochzeitsfest bei der Juckerfarm Seegräben

Es war ein wunderschön sonniger Tag mitten im Sommer, als ich Andrea und Fabian als Hochzeitsfotograf an Ihrem grossen Tag begleiten durfte. Für mich startete der Tag in der reformierten Kirche Kloten, wo dann auch die freie Trauung stattfinden sollte.

 

Als ich bei der Kirche angekommen war, nutze ich wie meistens die Zeit, um noch ein paar Fotos der Dekoration in der Kirche zu machen. Dann ging es nicht mehr lange, bis die ersten Gäste und auch der Bräutigam bei der Kirche ankamen. Nach einer kurzen Zeit ging es dann auch gelich wieder weiter und es kam der Hinweis der Trauzeugen, nun doch bitte in die Kirche zu gehen.

 

Die Trauung selbst war sehr persönlich, lebhaft und fröhlich. Für das Paar gab es sogar ein paar Shots (Drinks), was ich so während einer Trauung noch nie gesehen hatte. Es hatten aber alle Freude daran und die Stimmung war wirklich super. Für gute Fotos war also definitiv gesorgt. Und auch die musikalische Einlage war sehr schön und wurde von den Anwesenden sichtlich genossen.

 

Wie es so ist, auch die schönste Trauung ist einmal vorbei. Es folgte ein feiner Apéro, viele gute Gespräche und natürlich auch die Gruppenfotos. Diese konnten wir dank einer guten Planung sehr effizient im kühlen Schatten der Kirche machen. Es war glaube ich niemand böse, dass er so mehr Zeit für den Apéro hatte.

 

Nachdem der Apéro dann zum Ende gekommen war, wurden die verbliebenen Gäste dazu eingeladen, in den bereitstehenden Bus zu steigen und sich gemütlich nach Seegräben zur Juckerfarm fahren zu lassen. Denn dort fand die abendlich Feier statt und natürlich stand auch sonst noch einiges auf dem Programm.

 

Die Gäste wurden auf der Juckerfarm bereits mit Spielen und einem kleinen Apéro erwartet, ich nutzte zusammen mit dem Brautpaar die Zeit um rund um die Juckerfarm noch ein paar schöne Paarfotos zu machen. Die Gegend dort ist ja wirklich sehr schön und so konnten wir entsprechend auch in kurzer Zeit eine schöne Auswahl an tollen Fotos machen.

 

Zurück bei den restlichen Gästen ging dann das Abendprogramm los. Es gab ein feines, mehrgängiges Essen, viele Spiele drinnen und draussen, eine Fotobox und natürlich auch den ersten Tanz. Kurz gesagt, alles was bei einem grossen Hochzeitsfest dazugehört und mehr. Es war ein sehr vergnüglicher Abend und ich glaube man sieht das auch auf den Fotos sehr gut.

 

Gerne möchte ich mich bei Andrea und Fabian nochmals für den schönen Tag bedanken und dass ich als Hochzeitsfotograf mit dabei sein konnte, es hat mir sehr viel Spass gemacht mit Euch!